Wahlen zur 7. Satzungsversammlung 2019: Kandidatenvorstellung

In diesem Jahr finden die Neuwahlen zur 7. Satzungsversammlung im Kammerbezirk statt. Ihre Stimmen können Sie erstmals elektronisch in der Zeit vom 16.04.2019 bis 30.04.2019 abgeben. Die Stimmabgabe erfolgt über ein Online-Wahlportal. Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig vor Wahlbeginn zugeleitet. Hiermit können Sie Ihr Stimmrecht zeitlich unabhängig ausüben, egal ob am Arbeitsplatz in der Kanzlei oder bequem zuhause. Die elektronische Wahl ist mit allen gängigen Internetbrowsern und PCs durchführbar. Sie können Ihre Stimme auch über Ihr Laptop, Smartphone oder Tablet abgeben.

Eine Kurzvorstellung der Kandidaten finden Sie hier:

Wahlkreis 1 (LG München I)

Daniel Bauch, D.E.A. (Paris I), Herzog-Johann-Straße 23, 81245 München

Rechtsanwalt, Syndikusrechtsanwalt

Als RA zugelassen seit 1997, Mitglied d. 6 Satzungsversammlung. Von 1997 bis 2009 Rechtsanwalt in verschiedenen Kanzleien, u. a. Partner einer int. Großkanzlei. 2009-2017 Syndikus Rechtsabteilung AUDI AG mit Schwerpunkt nat. und int. Vertriebsrecht, Kartellrecht, Insolvenzrecht. Seit 09/2017 Syndikus bei Autonomous Intelligent Driving GmbH (= 100 %-Tochter der AUDI AG), tätig im Corporate Law. Internationale Erfahrung, Schulungs- und Autorentätigkeit. Es ist mir ein Anliegen, zwischen den Interessen der niedergelassenen Anwälte und denen der Syndikusanwälte zu vermitteln und meine Tätigkeit in der Satzungsversammlung fortzusetzen.


 

 

Brigitte Doppler, Barer Straße 75, 80799 München

Rechtsanwältin

Als Rechtsanwältin und Geschäftsführerin der RAK München liegt meine Zuständigkeit insbesondere im Bereich Berufsrecht. Dadurch sind mir die berufsrechtlichen Probleme der Mitglieder in all ihren Facetten bekannt. Mein Interesse ist es, das Berufsrecht den aktuellen Entwicklungen der Anwaltschaft anzupassen. Es liegt mir vor allem am Herzen Ausprägungen, die der Anwaltsberuf mit sich bringt, Rechnung zu tragen und die Erfahrung aus der praktischen  Arbeit in berufsrechtlichen Verfahren aber auch der Tätigkeit in der Verwaltung der RAK München einzubringen.


 

 

Matthias Ferstl, Arabellastraße 14, 81925 München

Rechtsanwalt, Syndikusrechtsanwalt

Ich bin seit 4 Jahren Mitglied der Satzungsversammlung und habe mich in den Ausschüssen 1 (Fachanwaltschaften) und 2 (Grundpflichten) für die Interessen von niedergelassenen und Syndikusrechtsanwälten engagiert. Als Syndikusanwalt mit Doppelzulassung setze ich mich für die Einheit der Anwaltschaft und einen ausgewogenen praxisgerechten Interessenausgleich ein. Ich bin seit 1997 als RA zugelassen und seit über 20 Jahren Jurist in der zentralen Rechtsabteilung einer Münchener Großbank (ca. 100 Berufsträger weltweit), betreibe eine Einzelkanzlei im Bezirk des LG München II und bin auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisiert sowie Mitautor in einem KWG-Großkommentar mit weiteren bankaufsichtsrechtlichen Veröffentlichungen.


 

 

Gudrun Fischbach, Spilhofstraße 46, 81927 München

Rechtsanwältin

Seit 1997 führe ich eine Einzelkanzlei in München für  allgemeines Zivilrecht mit Fokus auf Gesellschaftsrecht. Der Satzungsversammlung habe ich von 2003 bis 2015 angehört, tätig für die Ausschüsse Fortbildung; Geld, Vermögen, Honorar; Datenschutz, grenzüberschreitender Rechtsverkehr. Es ist mir sehr wichtig, die begonnene Arbeit in den Ausschüssen wieder aufzunehmen und meine Erfahrung und speziellen Kenntnisse weiterhin einzubringen. Ich bin Mitglied im DAV und mache seit 2016 Rechtsberatungen für den MAV.


 

 

Martin Geißer, Liebigstraße 8, 80538 München

Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht

Technik, Digitalisierung, Datenschutz – Zukunft? Welche Chancen und Herausforderungen bieten die technischen und digitalen Möglichkeiten (Stichwort: Legal Tech) für die anwaltliche Arbeit und Beratung.
Ist unser Berufsstand bereit und gewappnet für diese Herausforderungen oder müssen neue Weichen gestellt werden.

Ich sehe die Chancen für unsere künftige Arbeit und würde diese Themen gerne voranbringen.

www.gfp-beratung.de


 

 

Petra Heinicke, Arcostraße 5, 80333 München

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Zulassung 11/1989, Einzelkanzlei. FAin Arbeitsrecht, 1. Vorsitzende des Münchener Anwaltvereins (ab 1999).
Delegierte der Satzungsversammlung ab 1995, Vorstandsmitglied DAV und RAK, Mitglied der Ausschüsse Ethik/Anwaltskultur und Zivilrecht des DAV. Mitglied Dt. Juristentag, DJB u. a. Ziel: Ein ausgewogenes, fortschrittliches Berufsrecht, das im Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Verantwortung das richtige Maß hält.


 

 

Dr. Wieland Horn, Schrämelstraße 118, 81247 München

Rechtsanwalt

Anwalt mit Schwerpunkten Berufsrecht und Medizinrecht sowie internationales und ausländisches Privatrecht; Mitglied des Vorstands der Leo-Goodman Library im Institut für internationales Recht der Universität München.

Bis 2007 Hauptgeschäftsführer der Rechtsanwaltskammer München, anschließend erster Geschäftsführer der Rechtsanwaltskammer beim BGH in Karlsruhe, nunmehr Leiter des Centrums für Berufsrecht im Bayerischen Anwaltverband mit umfangreicher Beratungs- und Vermittlungstätigkeit für die Mitglieder der Anwaltvereine in Bayern.

Seit 2003 Mitglied der Satzungsversammlung, tätig in den Ausschüssen 3 (Geld, Honorar) und 4 (grenzüberschreitender Rechtsverkehr).

In Fragen des Berufsrechts mehrfach erfolgreich vor dem BVerfG.

Mein Ziel: praxisorientierte, verfassungskonforme Fortentwicklung von Berufsrecht und Fachanwaltschaften, hier mit Fokus auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Mandanten.


 

 

Stephan Kopp, Max-Rüttgers-Straße 3 a, 82067 Zell-Schäftlarn

Rechtsanwalt

Art. 1 GG und § 1 BRAO sind Maßstab unseres Handelns.

Seit 1994 Rechtsanwalt in München und Schäftlarn, 1996 bis 2016 Geschäfts- und Hauptgeschäftsführer der Rechtsanwaltskammer München, seit 2017 bei Siebeck Hofmann Voßen Rechtsanwälte, www.shv-law.de; Tätigkeitsbereiche u.a.: öffentliches Bau- und Bauplanungsrecht, Immissionsschutz-, Datenschutzrecht, Vergaberecht, Berufsrecht der Freien Berufe.

Mitglied im Kammervorstand (Zulassung von Syndikusrechtsanwälten, Gebührenrecht), Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der Münchener Juristischen Gesellschaft, Mitglied des Datenschutzrechtsausschusses der BRAK, Mitglied im Münchener AnwaltVerein.

Lehrbeauftragter für anwaltliches Berufs- und Haftungsrecht im Schwerpunktbereich Zivilprozessrecht an der Universität Passau.

Zahlreiche Beiträge zum Gesellschafts-, Datenschutz- und Berufsrecht; Mitautor in Henssler/Streck, „Handbuch Sozietätsrecht“ und in Hartung/Scharmer, „BORA FAO“.

Verdienstmedaillen der Rechtsanwaltskammer München und des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz für besondere Verdienste um die Rechtsanwaltschaft und die bayerische Justiz.


 

 

Dirk Weske, Edinburghplatz 41, 81829 München

Rechtsanwalt, Syndikusrechtsanwalt

RA und SRA seit 1998, Mitglied des Vorstands der RAK München, Mitglied der 6. BRAK-Satzungsversammlung (stellv. Vorsitzender des Ausschusses 3 „Geld, Vermögensinteressen, Honorar“), Datenschutzbeauftragter der Allianz Deutschland. Ich setze mich für die Einheit der Rechtsanwaltschaft ein, insbesondere für den Abbau anachronistischer Vorurteile und sehe ich mich als Vermittler zwischen unterschiedlichen Perspektiven. Die vielen Beispiele erfolgreicher Zusammenarbeit im Plenum und in den Ausschüssen der 6. BRAK-Satzungsversammlung zeigen sehr anschaulich, wie RA und SRA ihre Berufsausübung gemeinsam zukunftssicher gestalten. Zur wünschenswerten Kontinuität möchte ich in der 7. Satzungsversammlung weiter beitragen.


Wahlkreis 2 (Region)

 

 

Andreas Dietzel, Am Wiesenhang 7, 82131 Gauting

Rechtsanwalt, Syndikusrechtsanwalt

Seit 1988 als Rechtsanwalt in Gauting tätig und zusätzlich seit 2016 als Syndikusrechtsanwalt der Siemens AG zugelassen.
Mitglied des Vorstandes der RAK München (seit 2000) und bereits seit 1995 Mitglied der Satzungsversammlung. In der 6. Satzungsversammlung Vorsitzender des Unterausschusses „Syndikusanwalt“.
Mitglied der AG Syndikusanwälte im DAV sowie Leiter der Fachgruppe ‚Berufsrecht‘ des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen.

In der 7. Satzungsversammlung soll die Arbeit in den Ausschüssen 2 (Allgemeines Berufsrecht) und 6 (Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz) fortgesetzt werden. Außerdem möchte ich mich für eine intensive Verzahnung der bestehenden berufspolitischen Institutionen und Gremien innerhalb und außerhalb der regionalen Rechtsanwaltskammern und der BRAK einsetzen, um die Interessen der Rechtsanwälte und Syndikusrechtsanwälte besser wahren zu können.


 

 

Susanne Gutjahr, Schaezlerstraße 13 1/2, 86150 Augsburg

Rechtsanwältin

Ich bin 1975 in Kirchheim/Teck geboren und seit meinem Studium in Augsburg auch hier sesshaft geworden. Direkt nach dem Referendariat habe ich meine eigene Kanzlei gegründet und bin nun schon seit 17 Jahren selbständige Rechtsanwältin. In meiner Kanzlei, die ich in Bürogemeinschaft mit einem Anwaltskollegen und einer Anwaltskollegin betreibe, berate und vertrete ich Mandanten mit Schulden und insolvenzrechtlichen Problemen. Daneben bin ich als Strafverteidigerin und aufgrund meiner Mitgliedschaft im Weißen Ring auch immer häufiger als Nebenklagevertreterin tätig.
Außerdem engagiere ich mich als Beirätin im Augsburger Anwaltverein.

Ich habe mich dieses Jahr nun erstmals entschieden, für die Wahl zur Satzungsversammlung zu kandidieren. Ich sehe mich als engagierte Repräsentantin der Einzelkanzleien und habe dabei auch die Anliegen der Bürogemeinschaften im Auge.
Gerne würde ich mich in einem der Ausschüsse mit Engagement und Motivation und Blick auf die Anforderungen der modernen Anwaltschaft einbringen. Ich würde mich über Ihre Stimme und meine Wahl sehr freuen.


 

 

Dr. Corinna Remmele, Blücherstraße 4, 86165 Augsburg

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Seit 2004 bin ich zur Anwaltschaft zugelassen und seither als selbständige Rechtsanwältin in Augsburg tätig. Von Beginn meiner Tätigkeit an liegen meine beruflichen Schwerpunkte im Familienrecht sowie im Vereins- und Verbandsrecht.

Der elektronische Rechtsverkehr und die Digitalisierung bedeuten für uns alle Veränderungen im Berufsalltag. Gerne würde ich dazu beitragen, diese mit der nötigen Sorgfalt in das anwaltliche Berufsrecht zu integrieren und uns damit fit für die Zukunft zu machen.


 

 

Anne Riethmüller, Rathausplatz 3, 86420 Diedorf

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht und Erbrecht, Mediatorin

Ich bin Jahrgang 1967 und seit 23 Jahren selbständige Rechtsanwältin im Landkreis Augsburg. Meine Kanzlei, die ich gemeinsam mit einem Anwaltskollegen betreibe, habe ich direkt im Anschluss an das Referendariat gegründet. Von Anfang an war und bin ich berufspolitisch aktiv, war Regionalbeauftragte des FORUM Junge Anwaltschaft, bin jetzt stellvertretende Vorsitzende des Augsburger Anwaltvereins und im Vorstand der Rechtsanwaltskammer München. Für die Kammer organisiere ich seit vielen Jahren in Augsburg die FAO-Fortbildungen im Erbrecht.

Im Jahr 2007 wurde ich erstmals in die Satzungsversammlung gewählt, seit 2011 bin ich deren Schriftführerin. Außerdem arbeite ich im Ausschuss 1 der Satzungsversammlung mit an der Fortschreibung der FAO. Meine berufspolitischen Ziele betreffen den fairen Zugang zu den Fachanwaltschaften insbesondere auch für die jüngeren Kolleginnen und Kollegen sowie für Anwälte aus kleinen Sozietäten und Einzelkanzleien. Außerdem liegt mir die Fortbildung der Fachanwälte am Herzen. Ich würde gern noch vier weitere Jahre diesem Gremium angehören und würde mich daher über meine Wiederwahl sehr freuen.