Mitteilungen
06|22
Titelthema

Forschungsprojekt Strukturvorgaben

Arbeitserleichterung für den Zivilprozess der Zukunft? Das von der Universität Regensburg gemeinsam mit den Justizministerien Bayerns und Niedersachsens durchgeführte Forschungsprojekt „Strukturvorgaben für den Parteivortrag im Zivilprozess“ wird 2023 am Landgericht Landshut erproben, ob und wie der Zivilprozess im digitalen Zeitalter gestaltet werden könnte.

Zum Artikel
# 6

Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in der letzten Ausgabe der Mitteilungen für das Jahr 2022 haben wir ein buntes Themenangebot für Sie zusammengestellt: Von beA über Whistleblowing bis zu Strukturvorgaben für den Parteivortrag im Zivilprozess. In der Kammer wird das Jahr 2022 als ein ganz besonders intensives Jahr eingehen: Zweimal wurden Vorstandswahlen der Kammer organisiert und durchgeführt. Weiterlesen