Editorial

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der Herbst beschert uns nicht nur eine Vielzahl von Neuerungen im Berufsrecht, noch wichtiger für alle ist der Ausgang der Bundestagswahl, für uns gerade in rechtspolitischer Hinsicht: Wie wird es weitergehen; werden unsere Berufsrechte weiter verwässert; werden sie ganz aufgelöst; welche Ideen werden umgesetzt? 

Wo die Rechtsanwaltskammer München steht, was sie leistet, was sie Ihnen im Alltag anbietet, was sie an Organisation, Service, Information und Verwaltungshandeln zur Verfügung stellt, das ist das Schwerpunktthema dieses Heftes. Vergessen wir unser Anliegen in allem Trubel nicht, die Unabhängigkeit der Selbstverwaltung vom Staat, einer starken berufspolitisch aktiven, wirtschaftlich starken Anwaltschaft mit dem Ziel, die Rechtsdurchsetzung aller Bürgerinnen und Bürger in rechtsstaatlich geordneten Verfahren weiterhin zu gewährleisten, auch in der Zukunft zu verfolgen.

 

 

Stärke, aber auch Korrekturbedürfnisse, wie sie in der Anwaltschaft gesehen werden, haben wir in der pro | contra Diskussion zwischen Dr. Wessels, Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, und Professor Dr. Römermann, einem in Berufsrechtsfragen deutschlandweit bekannten Rechtsanwalt, gegenübergestellt. Lesen Sie die nachdenkenswerten Anregungen beider. Mögen sie uns allen für eine konstruktive intensive berufsrechtliche Auseinandersetzung auch in der Kammer über alle berufsrechtlichen Themen Richtschnur sein. 

"Kommen Sie zur Kammerversammlung und beteiligen sich aktiv an der anwaltlichen Selbstverwaltung!"

Zu guter Letzt noch eine Erinnerung an einen für die Rechtsanwaltskammer München wichtigen Termin: Am 12. November 2021 findet die Kammerversammlung 2021 ab 14.00 Uhr in der Alten Kongresshalle in München statt. Sofern Corona es zulässt, freuen wir uns, Sie wieder in Präsenz begrüßen zu dürfen. Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor! Kommen Sie zur Kammerversammlung und beteiligen sich aktiv an der anwaltlichen Selbstverwaltung! Es lohnt sich! 

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Michael Then

Präsident